Über Uns – Der Surf Bauch

Über Uns

Seit 2020...


Wenn man am Bodensee mit seinem einzigartigen Naturraum aufwächst, bekommt man Outdoor-Aktivitäten praktisch in die Wiege gelegt. Am Bodensee habe ich mit Windsurfen angefangen. Bis heute gibt es für mich nichts besseres, als sich allein mit Kraft der Natur über das Wasser jagen zu lassen.

Während meines Bachelorstudiums an der Hochschule Konstanz – Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) arbeitete ich in Indonesien für Swisscontact, eine Nichtregierungsorganisation. Ich betreute ein Non-profit-Projekt, bei dem die Entwicklung eines nachhaltigen Tourismuskonzeptes für Tauchtourismus im Mittelpunkt stand. Die Arbeit dort führte dazu, dass ich beschloss, mich auch künftig beruflich mit dem Thema Tourismus zu befassen. Deshalb ging ich für das Masterstudium "Nachhaltiges Tourismusmanagement " an die Hochschule für nachhaltige Entwicklung nach Eberswalde in Brandenburg.

Wieder in Konstanz begann mein Einstieg in den Tourismusbereich bei den Stadtwerken Konstanz. Dabei konnte ich mir ein breites Wissen aneignen und viele Kontakte aufbauen.

Aufgrund der Corona-Pandemie verlor ich 2020 meine Stelle bei den Stadtwerken. Es war reiner Zufall, dass ich im Mai 2020 in Konstanz-Staad windsurfen war. Der Gründer H. Bauch suchte damals dringend Unterstützung.

Ich sehe es als Geschenk, die Surfschule „Der Surf Bauch“ eine 47 Jahre alte Institution in Konstanz in die Zukunft führen zu können.


Claudio Scattarelli

Seit 1973...


Die Windsurf- und Stand-Up Paddle-Schule „Der Surfbauch“ gehört mittlerweile genauso zu Konstanz wie der Bodensee und ist definitiv Kult. Wir existiert schon seit 1973 und sind die erste anerkannte Windsurfschule der Welt. Meine Jahrzehntelange Erfahrung ergeben zusammen mit der jugendlichen Energie des aktuellen Leiters der Windsurfschule Claudio Scattarelli eine perfekte Symbiose.

Als in den 70er Jahren das Windsurffieber weltweit begann, war es nur eine Frage der Zeit, bis der neue Trend auch nach Deutschland schwappte. Als Windsurfpionier am Bodensee habe ich bereits 1973 vor der Seestraße mein Können demonstriert und die ersten Windsurfer ausgebildet.

Seit Jahrzehnten kann man bei uns nach einem zweitägigen Windsurf-Grundkurs den WWS Grundschein erhalten. Neben der Paradedisziplin Windsurfen bieten wir eine bunte Mischung an Aktivitäten auf dem Wasser.

So waren wir nicht nur im Windsurfen die ersten der Welt, sondern sind auch beim SUP seit 2010 am Bodensee Vorreiter.

Freiheit und Abenteuer auf dem Wasser faszinieren mich seit Kindesbeinen an. Deshalb gründete ich den Verband Deutscher Windsurfing- und Wassersportschulen VDWS mit, und rief 1973 die erste Windsurfing-Schule überhaupt ins Leben. Seit 47 Jahren unterrichte ich Windsurfen und ich hatte noch keinen Schüler, der nicht binnen weniger Tage windsurfen gelernt hat.


Helmut F. Bauch
Jetzt buchen